Trading: Mythen und Wahrheiten


Die Bedeutung des Wortes Wahrheit reicht von Ehrlichkeit, Gutgläubigkeit und menschlicher Aufrichtigkeit im Allgemeinen bis hin zur Übereinstimmung des Wissens mit Dingen, die als Realitäten behauptet werden. In diesem Artikel finden Sie einige Überlegungen und Tipps, um unser tägliches Handeln zu verbessern.

Einfach ausgedrückt, bedeutet es Vertrauen und Treue. Dinge sind wahr, wenn sie vertrauenswürdig sind, und treu, weil sie das erfüllen, was sie anbieten. Darüber hinaus gibt es für den Begriff keine einheitliche Definition, mit der die meisten Wissenschaftler übereinstimmen, und die Theorien über die Wahrheit sind nach wie vor Gegenstand vieler Diskussionen.

Auf den Finanzmärkten hören wir immer wieder von Halbwahrheiten, unvollständigen Informationen und anderen Faktoren, denen wir unsere Erfolge oder Misserfolge als Händler zuschreiben. Wir können jedoch mit Gewissheit sagen, dass es beim Handel nur zwei Emotionen gibt: Angst oder Gier.
Laut der Königlichen Akademie der Sprache ist ein Modell ein Archetyp oder ein Bezugspunkt, den man nachahmen oder dem man folgen kann. So werden auf den Finanzmärkten manche Menschen zu einem Ideal dessen, was wir werden wollen, und zwar so sehr, dass wir manchmal nicht einmal darauf achten, was sie uns sagen, sondern nur darauf, was sie darstellen.

Phrasen einiger berühmter Persönlichkeiten zum Nachdenken

ANDRE KOSTOLANY

  • "Wenn es mehr Dummköpfe als Papier auf dem Markt gibt, steigt die Börse. Wenn es mehr Papiere als Narren gibt, fällt die Börse."
  • "Man muss nicht glauben, dass andere, die massenhaft Aktien kaufen, mehr wissen oder besser informiert sind. Die Ursachen können so unterschiedlich sein, dass es praktisch unmöglich ist, daraus Konsequenzen zu ziehen.
  • "Die nützlichsten Wörter an der Börse sind: vielleicht, wie erwartet, möglicherweise, könnte sein, aber, trotz, sicher, ich glaube, aber, und seine Möglichkeiten.

PETER LYNCH

  • Ich weiß nicht, ob die nächsten 1.000 Punkte des Dow Jones steigen oder fallen werden, aber ich bin sicher, dass die nächsten 10.000 Punkte steigen werden.
  • "Das Schicksal eines Anlegers wird von seinem Bauch bestimmt, nicht von seinem Verstand."
  • "Treten Sie nicht in meine Fußstapfen, denn selbst wenn ich Recht habe, wenn ich kaufe, werden Sie nicht wissen, wann ich verkaufe".

WARREN BUFFET

  • "Ein Großteil des Erfolgs ist auf Untätigkeit zurückzuführen. Die meisten Anleger können der Versuchung nicht widerstehen, ständig zu kaufen und zu verkaufen.
  • "Eine breite Streuung ist nur notwendig, wenn der Anleger nicht versteht, was er tut.
  • "Wenn die Märkte effizient wären, würde ich auf der Straße um Almosen betteln"
  • "Wenn Sie nicht sehen können, wie Ihre Aktien um 50 % fallen, ohne eine Panikattacke zu bekommen, sollten Sie nicht in den Aktienmarkt investieren."
  • "Sie haben weder Recht noch Unrecht, weil die Masse nicht mit Ihnen übereinstimmt, Sie haben Recht, weil Ihre Daten und Ihre Argumentation korrekt sind.
  • "Investiere nie in Unternehmen, die du nicht verstehst."
  • „Versuchen Sie nicht, die Richtung des Aktienmarktes, der Wirtschaft, der Zinssätze oder der Wahlen vorherzusagen.“

Auf den Finanzmärkten der Welt hören wir immer wieder von Risiken und deren Auswirkungen auf unsere Geschäfte. Was wir dabei oft vergessen, ist, dass diese beiden Variablen nur von uns selbst abhängen.

Mark Twain sagte: "Der Oktober ist einer der besonders gefährlichen Monate für Börsenspekulationen. Die anderen gefährlichen Monate sind Juli, Januar, September, April, November, Mai, März, Juni, Dezember, August und Februar.

xm.com
95/100
xm.com Review
Visit Site
eToro
90/100
eToro Review
Visit Site
XTB
80/100
XTB Review
Visit Site

Neue Trading-Konzepte

Das Handelssystem, das für mich funktioniert, ist dasjenige, das meinen Bedürfnissen entspricht. Ich muss immer wissen, wie viel Zeit ich pro Tag für den Handel aufwenden will. Ebenso muss ich wissen, welchen Zeitrahmen ich bei jedem Handel einhalten kann und welchem Risikomodell ich folgen werde.

Es ist sehr wichtig, dass wir ehrlich zu uns selbst sind, in Bezug auf das Wissen, das wir über den Markt haben. Wenn nötig, sollten wir mehr studieren und mehr über die Dinge lernen, die wir nicht über die Finanzmärkte wissen. Das Handelsmodell, dem ich folgen werde, muss von mir selbst entwickelt werden. Der Prozess, um auf dem Markt zu agieren, umfasst einige Schritte, die zu befolgen sind:

  • Ich entscheide mich für ein Handelssystem und studiere es sorgfältig.
  • Ich muss es zu 100 % kennen und wissen, wann ich mit den von mir gewählten Analysetools gewinnen und wann ich verlieren kann.
  • Ich wende mein Wissen zunächst in einem Demokonto an. Dazu muss ich einen guten Broker wählen. Bei AtoZ Markets haben wir eine Liste von guten Brokern, die Sie konsultieren können.
  • Ich sollte jeden Tag eine Statistik über meine Trades führen, gemessen in % Gewinn und Verlust.
  • Ich sollte versuchen, Orte oder Handelsgruppen zu finden, die meiner Art des Handels ähnlich sind.
  • Wann immer ich auf dem Markt einen Finanzbegriff höre, den ich nicht verstehe, sollte ich ihn nachschlagen.
  • Ich sollte mich über die wichtigsten Nachrichten, die auf den Finanzmärkten der Welt passieren, auf dem Laufenden halten.

Verbessern Sie Ihre Handelspsychologie und Ihre Erträge werden sich verbessern

Geben Sie nicht vor, ein Trader zu sein, indem Sie einen anderen imitieren. Wir sind als Menschen und als Händler einzigartig. Jeder Händler muss zunächst verstehen, wovor er Angst hat und warum. Denken Sie im Vorfeld über diese Fragen nach, damit Sie das Problem schnell erkennen und eine Lösung finden können. Ihr Ziel sollte es sein, sich nicht von der Angst vor Verlusten davon abhalten zu lassen, einen Gewinn zu erzielen. Legen Sie vor dem Einstieg in einen Handel Ihre Stop-Loss- und Gewinnschwellen fest, um sich nicht von der Gier leiten zu lassen.

Eine gute Handelspsychologie entsteht, wenn Sie mit Ihren Gewinnen zufrieden sind und nicht irrationalen Gewinnen hinterherjagen.

Fragen, zuhören und anwenden.

Wir sind sehr an Ihrer Meinung zu diesem Artikel interessiert. Sagen Sie uns, wie es Ihnen beim Traden geht?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *