eToro nimmt Cardano für US-Kunden aus dem Programm


US-Benutzer der eToro-Plattform werden bald nicht mehr in der Lage sein, Cardano und Tron Kryptowährungen zu handeln.

Die Social-Trading-Plattform und der Brokerage-Vermittler eToro kündigte am Dienstag an, dass sie Cardano (ADA) und TRON (TRX) für Nutzer in den USA von der Liste nehmen wird.

Wann wird eToro Cardano von der Liste nehmen?

Ab dem 26. Dezember werden US-Kunden nicht mehr in der Lage sein, neue Positionen mit ADA und TRX zu eröffnen und die Staking-Funktion für diese Münzen wird am 31. Dezember geschlossen. Gleichzeitig wird es keine erzwungene Schließung von Positionen geben - die Nutzer können ihre Positionen bis zum 26. Dezember so lange offen halten, wie sie möchten.

Die Benutzer können auch Positionen schließen, d. h. Münzen verkaufen, wann immer sie wollen. Anders verhält es sich beim Staking: Nach dem 31. Dezember erhalten die Nutzer keine Staking-Belohnungen für ADA und TRX mehr. Die letzte Auszahlung findet am 15. Januar 2022 statt und wird automatisch in US-Dollar umgerechnet.

"Diese Änderungen stehen im Zusammenhang mit Bedenken über ein sich entwickelndes regulatorisches Umfeld", sagte eToro in einer Erklärung.

xm.com
95/100
xm.com Review
Visit Site
eToro
90/100
eToro Review
Visit Site
Vantage FX
90/100
Vantage FX Review
Visit Site

Unternehmen, die in der Blockchain-Branche tätig sind, stehen oft unter starkem Druck von Regulierungsbehörden, wenn es darum geht, Coins von der Liste zu nehmen oder den Stecker bei bestimmten Dienstleistungen zu ziehen. Erinnern wir uns daran, dass Coinbase im September seine Krypto-Lending-Pläne aufgegeben hat, nachdem die US Securities Exchange Commission (SEC) gedroht hatte, das Unternehmen zu verklagen. Bis jetzt haben jedoch der Aufstieg dezentraler Börsen und dezentraler Finanzprotokolle beliebte Alternativen für diejenigen geschaffen, die solche Verbote legal umgehen wollen.

Die eToro Plattform ihrerseits unterstützt derzeit nicht den Versand von Kryptowährungen an Adressen Dritter. Mit anderen Worten, wenn der Nutzer Geld abheben möchte, muss er oder sie zuerst den Krypto-Vermögenswert verkaufen und die erhaltene Fiat-Währung auf sein Konto abheben. Ab 2022 planen die Entwickler jedoch die Einführung der eToro Money Krypto-Wallet mit Unterstützung für Überweisungen an Drittadressen.

Der Blog-Post sagte, dass die Begrenzung der Verkäufe nicht für mindestens 30 Tage nach dem Angebot der Unterstützung für die Einlösung von ADA und TRX auf die Brieftasche passieren wird. Die Wallet wird die Vermögenswerte auch dann noch unterstützen, wenn US-Benutzer ihre Bestände nicht mehr für USD verkaufen können.

Cardano-Preis gesunken

ADA hat im Jahr 2021 einen rasanten Preisanstieg erlebt und gehört derzeit zu den Top 10 Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung.

Nach der überraschenden Nachricht, dass eToro angekündigt hat, Cardano von der Liste zu nehmen, fiel der ADA-Preis am späten Dienstagabend tiefer. Zum Zeitpunkt des Schreibens wurde Cardano, das von Charles Hoskinson, der auch ein Mitbegründer von Ethereum ist, geschaffen wurde, bei $1,70 gehandelt und fiel in den letzten 24 Stunden um 4,33%.

Die ADA-Münze ist über einen Zeitraum von sieben Tagen um 8,8 % gefallen, während ihre Marktkapitalisierung in den letzten 24 Stunden um 6,9 % auf 56 Mrd. $ gesunken ist.

Der Altcoin hat 5,6% gegenüber der führenden Kryptowährung Bitcoin verloren und ist in den letzten 24 Stunden auch gegenüber Ethereum um 8,2% gefallen.

Laut Analysten muss der Cardano-Preis die untere Grenze des vorherrschenden technischen Musters bei $1,73 zurückerobern und das Tief vom 27. Oktober bei $1,80 anpeilen, damit die Bullen die Phase der Underperformance umkehren können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *